Weihnachtsfeier

Wie alle Jahre wieder fand auch dieses Jahr unsere Weihnachtsfeier in gemütlicher Atmosphäre statt. So fanden sich am 08. Dezember 31 Mitglieder der Tauchabteilung im Haus Sommerhof in Sindelfingen ein. Unter ihnen konnte ich sogar Mitglieder ausmachen, die ich persönlich schon lange nicht mehr im Verein gesehen habe – das war eine schöne Überraschung!

Nach einem leckeren Glühweinempfang (es gab auch Punsch) wurde die Weihnachtsfeier mit einer kurzen Ansprache durch unseren 1. Vorsitzenden Stephan Finn eröffnet. Wir haben uns dieses Mal ganz bewusst dazu entschlossen, das Jahr nur recht kurz Revue passieren zu lassen und die ausführlichen Berichte dann im Frühjahr 2019 an der Hauptversammlung vorzutragen.

Nach der Begrüßung eröffnete Stephan das Buffet, der ein oder andere konnte es kaum noch erwarten, worauf hin es bei uns vorne recht schnell sehr voll wurde.

Neben verschiedenen Salaten, einer Kartoffelcremesuppe und Schweinefilet wollten wir auch die Vegetarier nicht zu kurz kommen lassen, sodass es neben einem leckeren Rotbarschfilet im Eiermantel auch reichlich warmes Gemüse und handgeschabte Spätzle zu essen gab.

Nachdem sich auch wirklich jeder satt gegessen hatte, standen dieses Jahr einige Ehrungen an. Dabei wurden Mitglieder für Ihre 25- und sogar 40- jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Außerdem wurden Ehrungen für sportliche Erfolge im Unterwasser-Rugby ausgesprochen:

Klaus Möbius trat 1978 in den Verein ein und engagierte sich von 1997 bis 2016 als zweiter Vorstandsvorsitzender für den Verein. Klaus konnte leider persönlich nicht anwesend sein. Trotzdem möchten wir Ihm herzlich gratulieren.

Walter Groß und Anita Härter Groß traten 1993 in den Verein ein. Walter ist auch heute noch fester Bestandteil der Unterwasser- Rugby Mannschaft und hält bei uns seit vielen Jahren als Verteidiger unseren Torwarten den Rücken frei.  Seine Angriffe (von hinten) sind gefürchtet, es gilt die Devise: wenn Du Ihn nicht siehst, ist es eigentlich schon zu spät.

Mabel Gummert ist zwar erst seit Anfang 2018 Mitglied in unserem Verein, zeigte aber über das  Jahr hinweg eine überdurchschnittlich gute Entwicklung und Engagement im Unterwasser-Rugby, was auch der Co-Trainerin der U21 Nationalmannschaft nicht verborgen blieb. So konnte Mabel nach kürzester Zeit auf den Sichtungslehrgängen von Ihren sportlichen Fähigkeiten überzeugen, wodurch sie für die Jungend-WM 2018 in Oberhausen direkt nominiert wurde.  Bei der WM belegte Sie mit dem deutschen Team in dieser Altersgruppe den dritten Platz.  Hierzu möchten wir Mabel herzlich gratulieren und an dieser Stelle sagen: Mabel, mach genau so weiter…

Im Anschluss an die Ehrungen konnte sich auch das Dessert – es gab Rum-Beeren – absolut sehen lassen. Ich konnte viele interessante Gespräche mit anhören, so kam es auch dieses Jahr wieder zu einem recht gemütlichen Austausch, bei dem nicht nur Taucherlatein gesprochen wurde, sondern auch alte Geschichten an die junge Generation weiter gegeben wurde.

In diesem Sinne möchte ich mich bei allen meine Vorstandkollegen sowie allen Trainern und sonstigen Helfern für die ehrenamtliche Arbeit dieses Jahr bedanken. Ein herzliches Dankeschön möchte ich außerdem an die Familie Branciforti von Haus Sommerhof für das ausgezeichnete Buffet aussprechen, die uns sogar zum Schluss noch mit einem Preisnachlass entgegen kam – eine sehr nette Geste! Danke auch Dieter Morroff für die leckeren Plätzchen im Taucherdesign- sogar mit meiner Anzugfarbe 😉

Zu guter Letzt bleibt mir noch, Euch und Euren Lieben ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen. Kommt zu Ruhe, genießt die Zeit und feiert das neue Jahr nicht all zu wild, sodass wir uns alle in 2019 gesund zum Training und natürlich zum Tauchen wieder sehen.

Facebookmail