Sommerferienprogramm Unterwasser

Beim diesjährigen Sommerferienprogramm stand am Montag, den 14.August ein neues Angebot auf dem Programm: Schnuppertauchen und Unterwasserrugby, angeboten von der Abteilung Tauchen der SV Böblingen im Freibad Hildrizhausen. So konnten die 15 Teilnehmer im Alter von zehn bis sechzehn Jahren an diesem Tag die verschiedenen Sportangebote des Tauchvereins kennen lernen.

Unsere erfahrenen Unterwasserrugby Spieler konnten die Jungs und Mädels mit ihren Tipps und Tricks schnell für die einzig wirklich dreidimensionale Ballsportart begeistern und so ging es, nach einer Einführung in die wichtigsten Regeln und einigen Ballübungen und Angriffen auf den Korb, im abschließenden Spiel hoch her.

Parallel dazu blubberte es im tiefen Bereich des Schwimmerbeckens gewaltig. Der ein oder andere Badegast schaute etwas irritiert als unter ihm unsere Schnuppertaucher in Begleitung der Tauchlehrer durch das Becken tauchten. Dabei wurde unter Wasser Frisbee oder Jenga gespielt, in den verschiedensten Lagen durch Bögen getaucht und sogar Bojen an die Oberfläche geschossen.

Vor diesen Bojen mussten sich die darüber schwimmende dritte Gruppe in Acht nehmen. Diese übte das Einmaleins des Schnorchelns, um für den anstehenden Sommerurlaub bestens gerüstet zu sein. So kraulten die Jugendlichen was das Zeug hielt und tauchten durch verschiedene Reifen und Bögen, machten Purzelbäume in alle Richtungen und abschließend übten sie sich noch als Unterwasser-Models bei einem kleinen Fotoshooting.

Einen herzlichen Dank an die zehn Helfer des SV Böblingens, die alle mit viel Spaß und Freude bei der Sache waren, Peter Buttafoco, dass er seinen freien Montagmorgen für uns geopfert hat, der Gemeinde Hildrizhausen, dass wir so viel Platz im Freibad bekommen haben und natürlich allen Teilnehmern – ihr wart eine super Truppe!

Außerdem geht ein Dankeschön an den Tauchclub Stuttgart und die Stadtwerke Böblingen, von denen wir uns auch dieses Mal wieder Schnorchel, Masken und Flossen ausleihen durften.

Facebookmail